NGO – Ostseekooperation

Es war im Jahr 2001, als im Rahmen der deutschen Präsidentschaft im Ostseerat zum ersten Mal die Idee aufkam, auch einen Erfahrungsaustausch unter den zivilgesellschaftlichen Organisationen zu initiieren. Nach einer NGO-Ostseekonferenz im März 2001 in Kopenhagen fand das erste NGO-Ostseeforum im Mai 2001 in Lübeck statt. Danach trafen sich Aktive verschiedener deutscher Initiativen, die diesen internationalen Erfahrungsaustausch in Eigeninitiative weiter betreiben wollten. INFOBALT wurde gebeten, diesen Austausch auf deutscher Seite zu koordinieren. Dies führte zu weiteren NGO FOREN 2002 in St. Petersburg, 2003 in Turku, 2004 in Pärnu, 2005 in Gdansk, 2006 in Stockholm, 2008 in Riga, und 2009 in Helsingör.

Eine Übersicht zu diesen Aktivitäten findet sich hier…

2001

NGO Konferenz von Kopenhagen am 24./25. März 2001 (Teilnahme INFOBALT: Felix Weiland, Albert Caspari)

28. – 29. Mai 2001 1. CBSS NGO OSTSEE FORUM in Lübeck (Teilnahme INFOBALT: Felix Weiland, Albert Caspari).

05. – 07. Oktober 2001 im Tagungshaus „de Wohld“ (nahe Schleswig): Gründung der deutschen NGO Initiative Ostseekooperation, die im Rahmen der NGO Ostseekooperation die Zusammenarbeit und die Organisation weiterer BALTIC NGO FOREN anstrebt. INFOBALT wird gebeten, die Koordination der deutschen NGO-Aktivitäten in Bezug auf die Ostseekooperation zu übernehmen.(Teilnahme INFOBALT: Felix Weiland, Albert Caspari)

2002

19./20. April 2002 – II. BALTIC SEA NGO FORUM in St.Petersburg, Russland (Teilnahme INFOBALT: Silke Brohm, Albert Caspari)

2003

08.- 11. Mai 2003: III. BALTIC SEA NGO FORUM in Turku / Finnland (Teilnahme INFOBALT: Albert Caspari)

2004

16./17. April 2004: IV. BALTIC SEA NGO FORUM in Pärnu / Estland. (Teilnahme INFOBALT: Albert Caspari)

2005

V. BALTIC SEA NGO FORUM am 12./13. Mai 2005 in Gdynia / Polen. Teilnahme (INFOBALT: Hans-Joachim Tiefensee, Albert Caspari)

Treffen der deutschen NGO-Initiative Ostseekooperation in Hamburg, 29.10.2005 (Teilnahme INFOBALT: Hans-Joachim Tiefensee, Albert Caspari)

2006

08. April 2006 – Treffen der NGO Initiative Ostseekooperation in Rostock (Teilnahme INFOBALT: Hans Joachim Tiefensee, Albert Caspari, Burkhard Luber)

VI. BALTIC SEA NGO FORUM 05.- 07. Oktober 2006 in Stockholm / Schweden (Teilnahme INFOBALT: Albert Caspari)

2008

VII. BALTIC SEA NGO FORUM 11.-13. Mai 2008 in Riga / Lettland (Teilnahme INFOBALT: Albert Caspari)

2009

27. Februar – 01. März 2009 VIII. BALTIC SEA NGO FORUM in Helsingör / Dänemark (Teilnahme INFOBALT: Albert Caspari). 2010 gibt INFOBALT die Koordination der NGO-Ostseekooperation auf (Ostseekooperation)

Danach ging leider in einigen Ländern das Interesse an selbstorganisierten NGO-Treffen verloren, so dass nun die staatlichen Stellen (in Deutschland = Auswärtiges Amt) wieder die Kontrolle über Art und Weise solcher Treffen übernahmen. INFOBALT zog sich demzufolge aus diesem Projekt zurück.

Menü